Bäder in Deutschland

Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Hessen Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Thueringen Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Sachsen-Anhalt Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Hamburg Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Hamburg Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Bremen Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Bremen Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Niedersachsen Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in NRW Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Saarland Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Rheinland-Pfalz Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Baden-Württemberg Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Bayern Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Sachsen Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Berlin Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Brandenburg Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Mecklenburg-Vorpommern Thermen, Saunen, Erlebnisbäder in Schleswig-Holstein

Thermen, Erlebnisbäder, Saunen der Bundesrepublik Deutschland

Navigation

Bundesländer
Europa
Regionen

Suche

  • 02Okt

    Klassische Wasserrutsche
    (Körperrutsche)
    Der Klassiker wurde in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt. Mitte der 80ziger sind mehr und mehr Wasserrutschen entwickelt worden. Inzwischen gibt es eine Vielzahl von Typen. Der Klassiker ist eine halboffene Rutsche mit vielen Kurven und evtl auch mit Tunneln. Länge und Steilheit sind variabel.

    Röhrenrutsche
    (Körperrutsche)
    Einsteigen in schier endlos scheinende Röhren aus transluzenten oder durchgefärbten, seidenglatten und stabilen GFK-Elementen. Aus Gründen der Sicherheit wird häufig eine Ampelschaltung in Kombination mit einer Lichtschranke eingesetzt. Lichteffekte können die Atmosphere steigern.

    Black Hole
    (wie Röhrenrutsche)
    (Körperrutsche)
    Ein Black Hole wird es genannt, weil es erstmal ein dunkles Loch ist, in das man einsteigt. Da kommt Kribbeln in der Magengegend hoch. Man sieht nichts und es geht abwärts. Ein Black Hole ist nach wie vor sehr beliebt. Ein Black Hole kann auch mit weiteren Effekten von Lauflichtern, Wasservorhängen, Nebel, Musik, Sternenhimmel ausgestattet sein.
    Beispiel für Black Hole

    High-Speed-Rutsche oder Turborutsche
    (Körperrutsche)
    Hier geht es vor allem um Geschwindigkeit. Zur besseren Führung werden die Röhren mit zunehmender Geschwindigkeit immer schmaler. Das ist etwas für besonders Mutige. Die Rutsche fordert dem Rutschenfan gehörig Respekt ein. Und jeder ist froh wenn er wieder unten ist und freut sich über den Adrenalin-Kick.

    Kamikaze oder freier Fall
    (Körperrutsche)
    noch eine Stufe schlimmer als die Turborutsche. Evtl. mit Falltür direkt in die Tiefe. Das ist ein High-Speed Vergnügen der besonderen Art.
    Beispiel für Kamikaze

    Looping
    (Körperrutsche)
    Dazu ist meistens für den Schwung vorher der Einstieg in den freien Fall erforderlich. Ein reiner Looping mit Überschlag ist schwierig zu verwirklichen, da hierzu eine enorme Geschwindigkeit erforderlich wäre, die evtl. dann nicht mehr den Sicherheitsbestimmungen genügen würde.
    Beispiel für Looping-Rutschen

    Sprungschanze
    (Körperrutsche)
    Evtl vorausgehend ein freier Fall und einem Schanzentisch als Auslauf. Der Rutscher hebt ab und fliegt für einige Sekunden in der Luft. Landung entweder direkt im Wasser oder in einer Auslaufstrecke.
    Flugweiten können bis zu 7 Meter sein.

    Bowl
    (Körperrutsche)
    Ein Bowl ist aufgebaut wie ein Kreisel. Der Einschuß erfolgt durch z.B. eine Röhrenrutsche und am Ende ist dann der Bowl. In dem Trichter rutscht man langsam aber sich zur Mitte, wie in einem Kreisel und dann in das darunter liegende Auffangbecken.

    Slide
    (Körperrutsche)
    Slide heißt eigentlich nur „Gleiten“ oder „Gleitschiene“ auf englisch. Meistens ist damit gemeint, dass mehrerer geführte Wasserrutschen nebeneinander sind. Hier kann die ganze Familie nebeneinander herunterrutschen.
    Es kann auch als Berg- und Talfahrt ausgeführt werden. Durch wechselnde Geschwindigkeiten und Beschleunigungen ergibt sich eine ganz besondere Attraktion.

    Breitrutsche
    (Körperrutsche)
    In unterschiedlichen Längen und Breiten ausgeführt. Die Rutscher können hier nebeneinander, hintereinander, Hand in Hand oder wie auch immer rutschen. Es ist eine breite Rutsche, wo alle Mann gleichzeitig herunterrutschen können. Das ist auch etwas für Mama und Papa. Die Rutschen sind meistens nicht ganz so verrückt.

    Magic Eye
    (Reifen – und Körperrutsche)
    Das Magic Eye ist Prinzip auch eine Röhrenrutsche, aber die Röhre sieht wie ein Ufo oder Ei aus. Hier werden die Eigenschaften von einer Röhrenrutsche mit denen des „Crazy Rivers“ kombiniert. Der Rutschboden ist flach. Die Rutsche kann sowohl als Körperrutsche genutzt werden als auch mit Reifen, Booten etc..
    Beispiel für ein Magic Eye

    Rafting Slide
    (Reifen – und Körperrutsche)
    Rafting Slide ist eine Kombination einer herkömmlichen Rutsche, aber mit den Eigenschaften eines „Crazy Rivers“ kombiniert. Es ist aber keine Röhre, wie das Magic Eye

    Wildwasserfluss
    (Reifen – und Körperrutsche)
    Hier kann man eine wilde Fahrt wie im Gebirgsbach erleben. Gerne werden die Strömungen in Halteebenen mit kleine Becken geführt. Das Wasser fließt durch Steilkurven, Geraden und Rundbecken.

    Crazy River
    (Reifen – und Körperrutsche)
    Der Crazy River ist wie ein wilder Fluß in einem künstlichen Bett. Verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten werden genutzt. Stromschnellen, Wirbel, enge und weite Kurven rechts oder links, Kreisel, Strudel, ruhige und schnelle Gleitstrecken, Verweilbecken, eine Menge kleine Überraschungen und schließlich eine sanfte Landung im Flachwasserauslauf. Der Crazy River wird als Reifen – und Körperrutsche genutzt.

    Pendelrutschen
    (Reifen – und Körperrutsche)
    Pendelrutsche mit Highspeed-Erlebnis und einmaligem Rutschgefühl. Die Pendelrutschen können mit wenigen großen Pendelbewegungen geführt werden oder mit vielen kleinen, wie z.B in einer Halfpipe.
    Beispiel für eine Tornado – Pendelrutsche

    Tags:

  • 20Jul

    Die höchsten Rutschen der Welt
    1. Kilimanjaro, 49,9 Meter, Águas Quentes Country Club, Barra do Piraí, Rio de Janeiro (Brasilien)

    2. Insano, 41 Meter, Beach Park, Fortaleza (Brasilien)

    3. Summit Plummet, 36,5 Meter, Disney’s Blizzard Beach, Orlando (Florida, USA)

    Höchste und längste Rutschen in Europa
    Längste Körperrutsche: Titano Roller, 276 Meter Odissea 2000, Rossano (Italien)

    Höchste Körperrutsche: Stukas, 32 Meter, Aquaparadise, Lazise sul Garda (Italien)

    Höchste Reifenrutsche: Spacemaker, 42 Meter, Aqualandia, Jesolo (Italien)

    Rekordrutschen in Deutschland
    Längste Reifenrutsche: Magic Eye, 356 Meter, Galaxy Erding (Erding, Bayern)

    Längste Körperrutsche: Blue Slide, 158 Meter, Ostseetherme (Scharbeutz an der Ostsee, Schleswig-Holstein)

    Höchste Körperrutsche: Turbo Rutsche, 25 Meter, Tropical Islands (Krausnick bei Brandenburg)

    Tags:

   

letzte Einträge

letzte Kommentare

  • Ich war schon des öfteren in der Therme, aber an dem 27.10.1...
  • Eine der schönsten Sauna Anlagen die ich kenne. Perfekt für...
  • . Schlechter Kundenservice.hatte eben tel.Rückfrage...keiner...
  • Schlechter Service von Unfreundlichkeit geprägt. Einmal und ...
  • Saunabereich nicht zu empfehlen!!! Wir waren auf dem Rückwe...